Kulinarische Akzente im Herzen von Saarlouis

Das Akzent Hotel Posthof in der historischen Altstadt von Saarlouis setzt seit über 25 Jahren auch kulinarisch Akzente. Gäste erwartet eine reichhaltige Auswahl am Frühstücksbuffet. Außerdem bietet das Haus einen Restaurant-Service für Feierlichkeiten oder Tagungen sowie einen Partyservice.

Ein gemütliches Frühstück im historischen Herzen der Festungsstadt Saarlouis - dazu lädt das Akzent Hotel Posthof seine Gäste jeden Morgen ein. Auch Nicht-Hotelgäste haben montags bis samstags von 6.30 Uhr bis 11 Uhr und sonn- und feiertags von 8 bis 10.30 Uhr die Auswahl am reichhaltigen Frühstücksbuffet. Und nicht nur morgens setzt das renommierte Haus in der Altstadt der heimlichen Hauptstadt des Saarlandes kulinarische Akzente.

Seit über 25 Jahren sorgen das Inhaber-Ehepaar Marita und Karl Mikno und ihr Team dafür, dass es den Gästen an nichts fehlt - im Hotel, im Frühstückszimmer, im "Vauban-Saal" für Veranstaltungen aller Art oder in der 2011 eröffneten Lounge-Bar "vis à vis". Das Ambiente des Hauses verbindet Historie und Modernität, deutsche Gastlichkeit und französischen Charme, wie die Chefin verrät. "Unsere Lage mitten in der Altstadt zeichnet uns aus", sagt Marita Mikno. Ein Aufenthalt im Posthof lässt sich bestens mit einem Streifzug durch Saarlouis oder einem Ausflug in die Großregion verbinden. Teile des Hotels im Saarlouiser Postgäßchen sind so alt wie die Festungsstadt selbst - über 300 Jahre. Übernachten, frühstücken, feiern oder tagen lässt es sich damit teils unter historischem Fachwerk. Immer inklusive ist "moderne und gepflegte Gastlichkeit in familiärer Atmosphäre", sagt Mikno.

Das Restaurant des Hauses ist exklusiv für Feierlichkeiten oder Tagungen geöffnet, die Küche ist spezialisiert auf französische und einheimische Gerichte. Buffet-und Menü-Vorschläge finden sich auf der Internetseite des Akzent Hotels Posthof. Einen Lieferservice bietet das Haus für Festlichkeiten bis zu 100 Personen an - auch außer Haus legt das Posthof-Team damit Wert auf kulinarische Akzente.

www.posthof-saarlouis.de

5 Fragen an

Ein Platz für jede Gelegenheit – Die Jungholzhütte bei Bebelsheim

Auf dem Bebelsheimer Berg können Besucher seit 2003 dreimal in der Woche uriges Hüttenflair und im Sommer einen herrlichen Biergarten genießen. Peter Gaschott und seine Frau Katja biet...

Christian Bau: Französische Gourmetkost mit Asia-Elementen

Christian Bau (41 Jahre) ist seit 1998 Küchenchef und Gastgeber im Victor’s Gourmet Restaurant Schloss Berg in Perl-Nennig. Inspirationen für neue Gerichte erhält es unter anderem bei ...

Eric Didierjean: "Ich koche für alle meine Gäste gleich gern"

Eric Didierjean vom Restaurant "Chez Eric“ in Saarlouis, 56 Jahre, Besitzer und Küchenchef

Jens Jakob: Jetzt mit neuer Adresse

Jens Jakob (39 Jahre) vom Restaurant „Le Noir“ in Saarbrücken, ist dort Inhaber und Küchenchef seit 2007. Er verbindet besonders gerne alte kulinarische Klassiker mit moderner Küche.

Isabelle und Lydia Egloff lieben persönliche Kreationen

Isabelle (51 Jahre, Sommelière, im Interview) und Lydia Egloff (56 Jahre, Küchenchefin) führen seit 32 Jahren das Restaurant „La Bonne Auberge“ in Forbach (Frankreich). Kochen ist für ...

Waldhütte Tiefental: Bürgerliche Küche in grüner Umgebung

Die Waldhütte Tiefental in Zweibrücken-Rimschweiler ist der ideale Platz zum Einkehren für Ausflügler aller Art. In ruhiger Lage werden den Gästen hier deftige Spezialitäten aus eigene...

"Zum Ochsen": Saarlands ältestes Gasthaus

Bernd Dammers (59 Jahre) vom „Gasthaus Zum Ochsen“ in St. Wendel, ist dessen Küchenchef und Inhaber. Er ist seit 34 Jahren Küchenchef, seit 24 Jahren selbstständig und kocht seit viere...

Gemütlich und lecker essen - wie im Wilden Westen

In der Connor-Ranch XXL in Beckingen kommen Freunde von Steak-& Grillspeisen im XXL-Format voll auf ihre Kosten. Familienfreundlich und naturverbunden ist das Ambiente: Zum Ranch-Resta...

Chef der Niedmühle: Niemals Fastfood-Burger!

Stefan Burbach (51 Jahre) kocht in seinem Restaurant „Niedmühle“ in Rehlingen-Siersburg klassisch-modern. Er ist Inhaber und Küchenchef seit 22 Jahren. Privat liebt er vor allem den Sa...

"Ich esse alles, ich probiere auch alles"

Cliff Hämmerle (42 Jahre) ist seit 17 Jahren Küchenchef und Inhaber von Hämmerle’s Restaurant Barrique in Blieskastel.




Weitere Restaurants finden Sie auch hier

Meine Favoriten

Meine Favoriten
Hier finden Sie Ihre Lieblingsorte. Klicken Sie auf + Meine Favorit, um ein ausgewähltes Objekt zu Ihren Favoriten hinzuzufügen. Sie müssen eingeloggt hierfür sein.

Hier tut sich was!

Bei diesem Eintrag hat sich etwas geändert – oder er ist neu

Esplanade

Esplanade

Nauwieserstraße 5, Saarbrücken

Connor-Ranch XXL

Connor-Ranch XXL

Dillinger Straße 28, Beckingen

Wein- u. Sektmanufaktur Nikolaus Thul

Wein- u. Sektmanufaktur Nikolaus Thul

Im Pfulfeld 1, Thörnich

Gasthaus Hierl

Gasthaus Hierl

Im Birkenfeld 1, Saarbrücken

Imbiss "De Frittebud"

Imbiss "De Frittebud"

Dausfelder Höhe 5, Prüm


Finerio-Guide

Italiener in Saarbrücken

Finerio-Guide

Neu bei finerio.de

Finerio-Guide

Anzeige

Empfehlungen

Rosenhotel Scherer

Rosenhotel Scherer

Klosterstraße 3, Schiffweiler

Ristorante Scheich

Ristorante Scheich

Großblittersdorfer Str. 258, Saarbrücken

Restaurant Blaue Adria

Restaurant Blaue Adria

Alte Ixheimer Str. 19, Zweibrücken