Essen wie bei Freunden

Die besten Landgasthäuser unserer Region: Das Restaurant „Zum Blauen Fuchs“ in Oberthal/Steinberg-Deckenhardt


Foto: Thomas Reinhardt


Die Gastronomie genießt in unserer Region einen hohen Stellenwert. Von urigen Gaststätten über pfiffige Bistros bis zu den exklusiven Drei-Sterne-Häusern reicht die Palette. Dazu kommen internationale Restaurants, besonders stark sind bei uns die Italiener.

Das Rückgrat der Gastro-Szene bilden vor allem die verlässlichen Familienbetriebe, die sich über Jahrzehnte halten und hohes Niveau bieten. Dazu gehören auch etliche Landgasthäuser. Die Fachzeitschrift „Der Feinschmecker“ hat unlängst wieder 450 Adressen in Deutschland veröffentlicht: „Die besten Landgasthäuser“, die nicht allzu weit von Autobahnen zu finden und deshalb bei Ausflügen schnell zu erreichen sind.

Einige der Häuser aus unserer Region wollen wir in einer losen Serie vorstellen. Heute: das Restaurant „Zum Blauen Fuchs“ in Steinberg-Deckenhardt, einem Ortsteil von Oberthal im Kreis St. Wendel.
Hier, in der waldreichen Landschaft des Nordsaarlandes, bewirten Olaf und Christiane Bank ihre Gäste – und das bereits seit 28 Jahren. Er kocht, sie kümmert sich um den Service und die Weine – im „Blauen Fuchs“ herrscht eine angenehme, private Atmosphäre, so als wäre man bei Freunden eingeladen. Das Haus ist im eleganten Landhausstil eingerichtet und liebevoll dekoriert, im Restaurant mit wechselnden Werken regionaler Künstler. Hier stehen à la carte 24 Plätze zur Verfügung (Gesellschaften bis 42 Personen).

Es sind vor allem viele treue Stammgäste, die bei Familie Bank genussreiche Stunden verbringen. Sie mögen die moderne deutsche Küche mit französischen Elementen, lassen sich gerne von den wöchentlich wechselnden Menü-Kreationen von Olaf Bank überraschen. Bei unserem Besuch probierten wir das „Land Menü“ (vier Gänge zu 50 Euro), dazu servierte Christiane Bank ausschließlich deutsche Weine – alles harmonierte prächtig. Ein Augen- und Gaumenschmaus war bereits die erste Vorspeise: Warmes Petersilientaboulet mit einem zarten Filet vom Butterfisch mit rotem Curryschaum (schön pikant). Ebenfalls lecker: Gebackene Bärlauchravioli mit Spargelsalat. Knusprig und saftig präsentierte sich das Fleisch: Bavette vom Nebraska Rind mit Chorizokruste, Steinpilzcreme und Muschelnudeln. Und zum süßen Abschluss gab es Eierlikör Panna-cotta mit Pistazien-Eis und Möhrenküchlein.

Geöffnet ist von Mittwoch bis Samstag ab 18.30 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 12 bis 14 Uhr.

> Weitere Restaurants in St. Wendel
 

Kritiken

Gastro-Kritik: Schlossgarten in Saarbrücken

Gute Bewertung im Gault Millau und mit neuen Plänen ins Jubiläumsjahr: das Restaurant Schlossgarten in Saarbrücken

Gastro-Kritik: Cliff Hämmerles "Le Barrique"

Freude und Genugtuung über den Michelin-Stern für Hämmerle's Restaurant: Das Saarland ist um einen Michelin-Stern reicher: Cliff Hämmerle freut sich über die Auszeichnung im Restaurant...

Gastro-Kritik: Victor's Gourmetrestaurant Schloss Berg

Christian Bau geht auf Schloss Berg in Perl-Nennig ganz neue Wege. In Victor's Gourmetrestaurant gibt es keine „normale“ Speisekarte mehr, es werden nur noch Überraschungs-Menus serviert.

Gastro-Kritik: Petit Chateau in Homburg-Schwarzenbach

Zehn Jahre Restaurant Petit Chateau in Homburg-Schwarzenbach und 25 Jahre Selbstständigkeit von Rita Huber

Gastro-Kritik: Villa Medici in Neunkirchen

Villa Medici Neunkirchen: Jetzt gibt es dienstags und mittwochs ein günstiges Vier-Gang-Menü

Gastro-Kritik: Die Alte Maimühle in Perl

Schön herausgeputzt: Das Restaurant und Gästehaus Alte Maimühle von Frederik Theis in Perl erstrahlt in neuem Glanz

Gastro-Kritik: Hotel-Restaurant Le Strasbourg in Bitche

Hotel-Restaurant Le Strasbourg in Bitche - Seit zehn Jahren führen Lutz und Cynthia Janisch das traditionsreiche Haus

Gastro-Kritik: La Trattoria del Postillione in St. Ingbert

30 Jahre in St. Ingbert: Das Restaurant „La Trattoria del Postillione“ von Giuseppe Cammaroto

Kulinarische Hoch-Zeit

Der Landgasthof Paulus in Nonnweiler-Sitzerath bietet an den Wochenenden Gerichte mit weißen Trüffeln an

Enzo und der Weingott

20 Jahre Osteria Da Bacco in Bexbach – Zum Jubiläum gibt es abends ein Drei-Gang-Menü zum Freundschaftspreis




Weitere Restaurants finden Sie auch hier

Meine Favoriten

Meine Favoriten
Hier finden Sie Ihre Lieblingsorte. Klicken Sie auf + Meine Favorit, um ein ausgewähltes Objekt zu Ihren Favoriten hinzuzufügen. Sie müssen eingeloggt hierfür sein.

Hier tut sich was!

Bei diesem Eintrag hat sich etwas geändert – oder er ist neu

Esplanade

Esplanade

Nauwieserstraße 5, Saarbrücken

Connor-Ranch XXL

Connor-Ranch XXL

Dillinger Straße 28, Beckingen

Wein- u. Sektmanufaktur Nikolaus Thul

Wein- u. Sektmanufaktur Nikolaus Thul

Im Pfulfeld 1, Thörnich

Gasthaus Hierl

Gasthaus Hierl

Im Birkenfeld 1, Saarbrücken

Imbiss "De Frittebud"

Imbiss "De Frittebud"

Dausfelder Höhe 5, Prüm


Finerio-Guide

Neu bei finerio.de

Finerio-Guide

Italiener in Saarbrücken

Finerio-Guide

Anzeige

Empfehlungen

Restaurant Roter Hahn

Restaurant Roter Hahn

Saarbrücker Str. 20, Kleinblittersdorf

Restaurant l'Aubergine

Restaurant l'Aubergine

Burgweg 4, Illingen

TRILLER’S Esszimmer/Bistro/Bankett

TRILLER’S Esszimmer/Bistro/Bankett

Trillerweg 57, Saarbrücken